Selbstverständnis

Wir sind das Offene Antifaschistische Treffen Rems-Murr. Wir möchten eine Anlaufstelle für alle aus dem Rems-Murr-Kreis sein, die sich gegen den gesellschaftlichen Rechtsruck engagieren wollen.

Auch lokal macht sich der bundesweite Rechtsruck bemerkbar, wenn reaktionäre Positionen und Parolen zunehmend Anklang finden. In der Folge wird rechtsgerichtete Propaganda wieder präsenter, Nazi-Aktivitäten nehmen wieder zu und vor allem die AfD hält Hetzveranstaltungen ab.

Dem stellen wir unsere antifaschistische Praxis entgegen: Kundgebungen, Demos, Blockaden gegen die Akteure des Rechtsrucks, wo immer sie auch auftreten, Bildungs- sowie Aufklärungsarbeit und unsere Vision einer befreiten und solidarischen Gesellschaft.

Zu diesem Zweck wollen wir die gefühlte Vereinzelung der antifaschistischen Kräfte des Rems-Murr-Kreises überwinden und eine Zusammenarbeit der vom Rechtsruck Betroffenen entwickeln.

Für uns steht zwar die lokale Arbeit an erster Stelle, wir halten die überregionale Arbeit und Vernetzung aber ebenso für notwendig.

Wenn du Interesse an oder Ideen für die Arbeit gegen Rechts hast, komm vorbei und bring dich ein!

Advertisements